Modul 2: Adjektive
© Georg Benz

Hi, mein Name ist Georg Benz und ich bin ein Halbfilipino. Wie so oft ist auch mein Vater ein Deutscher wohingegen meine Mutter eine Filipina ist. Ich habe vor etwa 7 Jahren durch Literatur und einem ausgeklügeltem System Tagalog gelernt und beherrsche die Sprache in Wort und Schrift.

Gerne möchte ich über diese Möglichkeit der Webseite mein Wissen an euch kostenfrei weitergeben. Für jede konstruktive Anschrift bin ich sehr dankbar. Ihr könnt mich unter feedback(at)tagalog4you.de erreichen.

 

Vielen Dank für den Besuch und viel Spass beim Lesen der Artikel!

Wer schreibt hier?

Tagalog

for

You

Tagalog for You

- ein muss für jeden Tagalog Lerner!

Modul 2: Benutzung von Adjektiven in Tagalog

Strandbild © Georg Benz

Strandbild von Dasul, Pangasinan, Philippinen 2014

Was man schon wissen sollte:

Was wir lernen werden:

  • Wie Adjektive im Allgemeinen in Tagalog aufgebaut sind
  • Wie man mit Adjektiven einfache Tagalog Sätze bilden kann
  • Besondere Adjektive wie Farben und Zahlen werden besonders behandelt

Adjektive werden sehr häufig in einer Sprache verwendet und besitzen immer einen beschreibenden Charakter. Wenn ich beispielsweise einer Person sage

Du bist hübsch, schnell, intelligent, ... usw.

beschreibe ich mein Gegenüber sogar auf charmante Art und Weise. Natürlich ist das Gegenteil auch denkbar...

Da dieses Kapitel der Tagalog Lernmodule auch eines der Einfachsten ist, ist dieses Thema prädestiniert für einen weiteren guten Einstieg in Tagalog. Wie im Lernmodul 1: Aufbau eines Satzes zu erfahren ist, fangen wir zukünftig alle unsere Tagalogsätze mit dem Prädikat an. Wer jetzt nicht weiß, was ein Prädikat ist, kann das im Modul erfahren. In diesem Fall ist das Prädikat ein Adjektiv und wir setzen es immer an den Anfang des Satzes. Wir halten obige Aussage einfach und benutzen mehrere Sätze für die gleiche Beschreibung.

Maganda ka. Mabilis ka. Matalino ka. ... usw.

Es existiert, so haben wir jetzt gesehen, eine spezielle Vorsilbe, die ein Adjektiv ausmacht: 'ma-'. Weiter unten in der Tabellenübersicht mit den benötigten Wörter für dieses Modul könnt ihr unter der Spalte "Beugung mit ..." die Vorsilbe 'ma-' nochmals erkennen. Also wir halten zur besseren Übersicht fest:

Konstruktion von Adjektiven in Tagalog mit 'ma-', also:

ma + (Wurzelwort)

Um jetzt jemanden mit einem Adjektiv in Verbindung zu bringen, setzt du einfach nach deiner Adjektivkonstruktion das gewünschte Personalpronomen. Dabei kommt das raus, was du in den lilafarbenen Sätzen weiter oben gesehen hast.

Die Kombination aus Adjketiv + Personalpronomen ist kinderleicht und einfach anzuwenden. Du brauchst dir keine Gedanken über deutsche Hilfsverben wie 'sein' oder 'haben' machen. Lass sie einfach weg. Zur Wiederholung:

Aus einem deutschen

Du bist hübsch.

wird im Tagalog ein

Maganda ka.

Wie man sieht, verschwindet das deutsche Hilfsverb 'bist' (Wurzelwort 'sein') einfach. Denke noch daran, dass du mit dem Prädikat (in dem Fall das Adjektiv) beginnst und voilá dein Tagalog Satz ist fertig!

Adjektive besitzen einen beschreibenden Charakter. Von daher nutzen wir diese Eigenschaft, um Bilder zu beschreiben. Dazu eignen sie sich hervorragend! Damit leiten wir zu einer Übung über, die uns hilft die richtige Satzstellung zu finden, das Wurzelwort richtig als ein Adjektiv zu beugen und unsere Tagalog Pronomen oder Objektkonstruktionen zu üben.

Übung Modul 2.1

Es folgt nun ein Bild mit Text. Der Text soll das Bild näher beschreiben. Versucht nun in dieser Fingerübung, die farblich markierten Textpassagen zu übersetzen. Adjektive und andere Wörter, die noch nicht bekannt sind können weiter unten aus der Vokabeltabelle entnommen werden. Wendet das bereits behandelte Modul 1 "Aufbau eines Satzes" hierbei an. Die entsprechenden Auflösungen der richtigen Sätze, könnt ihr am Ende der Übung per Link einsehen. Wenn ihr auf noch absolut Unbekanntes stoßt, verzweifelt nicht, sondern probiert euch einfach aus.

© Klaus-Uwe Gerhardt / pixelio.de

Das ist ein Markt mit viel Obst und Gemüse. Die Äpfel sind viele. Die Banenen sind auch viele. Das andere Gemüse ist bunt. Der Verkäufer ist geduldig und wartet auf Kundschaft.

Wer die Lösung zur Übung 2.1 gesehen hat, hat eventuell auch erkannt, dass das Adjektiv 'andere' nicht mit einem vorstehenden 'ma-' im Tagalog gebeugt wird. Diese Sache stellt unter den Adjektiven im Tagalog eine Besonderheit dar. Denn es gibt tatsächlich Adjektive die sich dem anschließen und man bei diesen auf ein 'ma-' verzichten muss. Als Beispiel lassen sich alle Farben, Zahlwörter und viele andere Adjektive anführen. Es sei hier angemerkt, dass Zahlwörter auch zu Adjektiven gerechnet werden, weil sie die nachstehenden Objekte näher - nämlich durch ihre Zahl oder Anzahl - beschreiben. Deswegen müssen folgende deutsche Begriffe wie

Farben (Deutsch)

roter Apfel

blaue Blume

gelbe Banane

Zahlwörter (Deutsch)

drei Äpfel

zwölf Blumen

einhundert Bananen

andere Adjektivbeispiele ohne ma- (Deutsch)

peinlich

müde

kränklich

wie folgt übersetzt werden:

Farben (Tagalog)

pulang mansanas

asul na bulaklak

dilaw na saging

Zahlwörter (Tagalog)

tatlong mansanas

labing dalawang bulaklak

isang daang saging

andere Adjektivbeispiele ohne ma- (Tagalog)

kahiya-hiya

pagod

sakitin

Da es nun offentsichtlich einige andere Fälle an Adjketiven gibt, in denen kein 'ma-' verwendet wird, stellt sich folgende Frage:

Wann weiß ich, wann ich ein 'ma-' nun benutzen muss und wann nicht?

Die simple Antwort hierzu lautet, dass man das einfach wissen muss. Ich kann gut verstehen, dass diese Antwort sehr unzufriedenstellend ist. Leider kann für Adjektive ohne ein 'ma-' keine Regel aufgestellt werden, um sie eindeutig identifiziert zu können. Das hat Konsequenzen, wie man Vokabeln lernen sollte.

Ich möchte gerne einen extra Part für das geschickte Lernen von Vokabeln reservieren. Allerdings möchte ich an dieser Stelle zumindest darauf eingehen, dass in jedem vernünftigen Wörterbuch neben dem Tagalog Wurzelwort immer die Beugungsmöglichkeiten stehen. Diese zusätzliche Information, wie ein Tagalog Wurzelwort gebeugt werden kann

(-um-, mag-, ma-, usw.), muss zur Tagalog Vokabel hinzugelernt werden. Wenn wir bei den Verbarten und deren Beugungsformen angelangen, wird das nochmals Thema werden. In anderen Sprachen wie beispielsweise Englisch werden Adjektive gar nicht gebeugt und können 1 zu 1 als Vokabel gelernt werden. Wem das noch zu abstrakt klingt, kann gerne zu gegebener Zeit meine Empfehlungen für das Vokabellernen durchlesen. Mehr gibt es dazu in Kürze.

Was wir gelernt haben:

  • Oft werden im Tagalog Adjektive mit der Vorsilbe 'ma-' gebildet
  • Es gibt Ausnahmen von der 'ma-' Regel bei Farben und Zahlwörter
  • Es gibt auch einige Adjektive die ohne die Vorsilbe 'ma-' genutzt werden
  • Man muss zu einer Vokabel deren Beugungsarten mitlernen

 

Vokabelliste

Nr.

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

Wortart

Tagalog Wurzelwort

Beugung mit

Deutsch

Nomen

mansanas

 

Apfel

Adjektiv

rami

ma-

viel

Adverb

din

 

auch

Nomen

saging

 

Banane

Adjektiv

iba

 

andere

Nomen

gulay

 

Gemüse

Adjektiv

kulay

ma-

bunt

Nomen

bili

tagapag-

Verkäufer

Adjektiv

tiyaga

ma-

geduldig

Adjektiv

pula

 

rot

Adjektiv

asul

 

blau

Adjektiv

dilaw

 

gelb

Nomen

bulaklak

 

Blume

Adjektiv

labing dalawa

 

zwölf

Adjektiv

isang daan

 

einhundert

Adjektiv

kahiya-hiya

 

peinlich

Adjektiv

pagod

 

müde

Adjektiv

sakitin

 

kränklich

Fußnoten

 

Copyright © All Rights Reserved.